Bild "BENNO-HINKES - Installation - Guter Ort - Nur das Licht bleibt - 1.jpg"



guter ort - nur das licht bleibt




Die Installation zeigt den Fußboden eines Wohnzimmers. Auf ihm sind Spuren einer langjährigen Nutzung zu sehen: Teppiche und Möbel haben die originale Farbe des Holzbodens konserviert, graue Zonen deuten auf regelmäßige Wege hin, die durch den Raum zurückgelegt wurden, in der Mitte des Raumes sind die Abdrücke eines großen Esstisches auszumachen, um den herum sich vier Stühle gruppieren, die ihrerseits verwaschene Spuren hinterlassen haben. Ansonsten ist die Fläche leer.



Bild "BENNO-HINKES - Installation - Guter Ort - Nur das Licht bleibt - 2.jpg"




Allein das Sonnenlicht, das einst durch ein großes Fenster fiel und den Raum füllte scheint sich erhalten zu haben. Gemeinsam mit vom Wind bewegten Baumschatten spiegelt es sich im Holzparkett des Bodens. Das Vorbild der Installation bildet ein heute nicht mehr existierender Raum, ein Wohnzimmer aus Kindheitstagen. Seine Größe, Proportionen und Einrichtung wurde aus der Erinnerung heraus so exakt wie möglich rekonstruiert.




Bild "BENNO-HINKES - Installation - Guter Ort - Nur das Licht bleibt - 3.jpg"





Bild "BENNO-HINKES - Installation - Guter Ort - Nur das Licht bleibt - 4.jpg"





Bild "BENNO-HINKES - Installation - Guter Ort - Nur das Licht bleibt - 5.jpg"



Anschließend wurde der Boden per Hand aus Holz Stück für Stück nachgebaut und die Spuren eingearbeitet. Das leicht bewegte Sonnenlicht stammt von einer Videoprojektion. Der Maßstab des Bodens beträgt 3:4. Der gesamte Boden inklusive Spuren wurde also um ein Viertel verkleinert.



Bild "BENNO-HINKES - Installation - Guter Ort - Nur das Licht bleibt - 0.jpg"






Benno Hinkes © Installation - Guter Ort - Nur das Licht bleibt